Europawahl

In Deutschland findet die Europawahl am Sonntag, den 26. Mai 2019 statt. In Zeiten, in denen rechtspopulistische Strömungen erstarken, ist es eine Pflicht wählen zu gehen. Eine Demokratie braucht Demokrat*innen. Geht bitte am Sonntag wählen!

Welttag der Bienen

In den letzten Jahrzehnten sterben mehr und mehr Bienen. Nicht nur Deutschland leidet unter einer ungewöhnlich hohen Sterberate von Honigbienen, weltweit berichten Imkerinnen und Imker von einem Rückgang ihrer Bienenpopulationen. Bienenschutz ist wichtiger als je zuvor, denn Monokulturen und Pflanzenschutzmittel, die zusammengenommen haben, sind das Hauptproblem Bienen. Ein sinnvoller Bienenschutz muss also mit einem Umdenken in der Agrarpolitik einhergehen.

Tag des Fahrrads

Liebe Hannoveraner*innen,

heute ist der Tag des Fahrrads, einer wunderbaren Erfindung. Lasst uns heute soweit es geht nur mit dem Drahtesel unterwegs sein. Ein Fahrrad ist mehr als ein Fortbewegungsmittel, es ist auch ein Zeichen von Umweltfreundlichkeit, von Unabhängigkeit und es hält fit.

Poetry Day

Manchmal muss man sich etwas Zeit nehmen für die schönen Dinge des Lebens, wie zum Beispiel für Poesie. Wir rufen Euch auf, uns Eure Gedichte zu senden. Mit den schönsten Gedichten werden wir später im Jahr eine Lesung veranstalten. Ihr könnt Eure Arbeiten in der Sprache verfassen, in der Ihr am Besten dichten könnt.

6. Februar: Internationaler Tag der Nulltoleranz gegenüber Genitalverstümmelung

Der 6. Februar ist der Internationaler Tag der Nulltoleranz gegenüber Genitalverstümmelung bei Mädchen und Frauen.
Selbst heute noch werden Mädchen Opfer von Genitalverstümmelung. Durch Aufklärung und Emanzipation der Frauen hat diese Praxis zum Glück abgenommen. Interzentrum e.V. unterstützt Kampagnen, damit es ganz aufhört.

Was heisst Demokratie und Vielfalt für meinen Alltag?

Unser Workshop am 29. April mit den Jugendlichen in den Werkstätten des Stadtkirchenverbandes Hannover lief sehr gut. Die Jugendlichen hatten bisher wenig Berührungspunkte mit Politik oder politischer Partizipation auf kommunaler Ebene. Der Workshop hat allerdings so viel Spaß gemacht und Interesse geweckt, dass wir für ein weiteres Workshop angefragt wurden. Jetzt bereiten wir vertiefende Bausteine für ein längeres Workshop vor: „Was heisst Demokratie und Vielfalt für meinen Alltag?“